• Unsere
    Produkte

    Verbrauchsabrechnung mit
    modernster Messtechnik





Heizkostenverteiler „µon-n2“

Der Heizkostenverteiler „µon“ arbeitet nach dem Zweifühlerprinzip. Das am Heizkörper fest angebrachte Aluminium-Rückteil des µon leitet die Heizkörperwärme direkt an den Heizkörperfühler im Inneren des Heizkostenverteilers weiter. Ein zweiter Messfühler an der Gerätevorderseite registriert die Raumtemperatur. Eine höhere Temperaturdifferenz signalisiert den Heizbetrieb und startet den Messvorgang.
Damit wird sichergestellt, dass ausschließlich tatsächlich vom Heizkörper abgegebene Wärme registriert wird. Fremdwärmeeinfluss, wie z.B. vom Kachelofen oder der Sonneneinstrahlung, wird dadurch zuverlässig ausgeschlossen.
Auf dem Display des µon kann zu jeder Zeit der aktuelle Verbrauchswert sowie der gespeicherte Vorjahreswert abgelesen werden.

Ablesefehler ausgeschlossen!
Die Werte – sowohl die aktuellen wie auch die Daten der letzten 15 Monate – werden induktiv elektronisch in Sekundenschnelle übertragen. Eine Zwischenablesung bei Nutzerwechsel ist somit nicht mehr erforderlich, eine stichtagsgenaue Abrechnung ist garantiert.


  • blitzschnelle elektronische Auslesung
  • gespeicherte Daten der letzten 15 Monate
  • gesicherte Selbstablesung durch Prüfziffer